ÄrzteTag

ÄrzteTag

„Langzeitpatienten? An einer Uniklinik können Sie das nicht lernen!“

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Für die ambulante Medizin wäre die Reform der Approbationsordnung für Ärzte (ÄApprO) ein großer Schritt nach vorne. Denn bekanntlich soll sie sich künftig durchs gesamte Studium ziehen. Einen erheblichen Anteil soll die Allgemeinmedizin ausmachen. „Damit können wir es tatsächlich schaffen, dass Studierende eines Tages wirklich Langzeitpatienten schon während des Studiums betreuen“, sagt Professor Annette Becker, Studiendekanin an der Uni Marburg im „ÄrzteTag“-Podcast.

Ihr Kollege Professor Attila Altiner von der Uni Rostock erwartet sogar, dass künftig noch andere Themen wichtig werden: „Die Entscheidungsfindung im Niedrigprävalenzbereich, Fehlversorgung zu vermindern – das sind Dinge, von denen Kollegen an den Hochschulen zum Teil noch nie etwas gehört haben. Wie auch, sie haben ja nie entsprechenden allgemeinmedizinischen Unterricht in ihrem eigenen Studium genossen.“

In dieser „ÄrzteTag“-Episode sprechen Becker und Altiner über die Herausforderungen für die Medizinfakultäten nach der Reform.

Foto: privat


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.