ÄrzteTag

ÄrzteTag

„Wie war der erste Corona-Impftag in Ihrer Privatpraxis, Dr. Gepp?“

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Seit Mittwoch impft auch Allgemeinmediziner Dr. Christoph Gepp aus Darmstadt in seiner Privatpraxis Patienten gegen Corona. Die Impfkampagne hat für Privatärzte erst am Montag begonnen, weil zunächst die Authentifizierung der Ärzte, die Dokumentation und der Weg der Abrechnung geklärt werden mussten. Über das Portal privat-impft-mit.de haben sich mittlerweile mehr als 1600 Privatärzte angemeldet, und die Zahl wächst weiter, wie Gepp im „ÄrzteTag“-Podcast berichtet.

Gepp hat gleich nach Erhalt der ersten Dosen die ersten Patienten geimpft: 45 Dosen Comirnaty und Impfstoff von Johnson & Johnson hat er seinen Patienten am ersten Impftag in der Praxis gespritzt. Im Podcast berichtet er, ob seine Patienten speziell darauf gewartet haben, dass er mit dem Impfen beginnen darf, ob die Patienten zu den ausgemachten Terminen auch erscheinen und wie lang seine Warteliste ist. Nicht zuletzt geht es um das Procedere der Dokumentation und der Abrechnung der Impfungen für Privatärzte.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.