ÄrzteTag

ÄrzteTag

Was steckt hinter dem Phänomen Gewitterasthma, Professorin Traidl-Hoffmann?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Auch wenn bisher in Deutschland keine genauen Zahlen zur Häufigkeit des „Gewitterasthmas“ vorliegen: Patienten mit Gewitterasthma gibt es auch bei uns. Das Besondere an dieser Asthma-Form: Viele Betroffene haben nie zuvor in ihrem Leben einen Asthma-Anfall gehabt, der im Zusammenhang mit dem Gewitter erlebte ist der erste. Wer sich mit Gewitterasthma auskennt, ist Professorin Claudia Traidl-Hoffmann, Direktorin der Umweltmedizin an der Medizinischen Fakultät der Universität Augsburg und Leiterin des Instituts für Umweltmedizin am Helmholtz Zentrum München. Die Dermatologin und Allergologin erklärt, was zum Beispiel elektromagnetische Spannung bei Gewitter und extrem kleine allergene Pollen-Teilchen mit dem Phänomen des Gewitterasthmas zu tun haben könnten.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.