ÄrzteTag

ÄrzteTag

Was können Ärzte vom medatixx-GAU lernen, Herr Naumann?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS
Transkript lesen

Die Nachricht im November war für viele Ärzte ein Schock: medatixx, einer der großen Praxisverwaltungssystem-Anbieter im Markt war gehackt worden, alle Server verschlüsselt, die Hotline über eineinhalb Wochen nicht oder kaum erreichbar. Inzwischen hat sich das Unternehmen wieder zurück in die Normalität gekämpft, jedenfalls weitgehend. Im „ÄrzteTag“-Podcast spricht Geschäftsführer Jens Naumann über die Erfahrungen, die kein Arzt mit seiner Praxis machen möchte.

Naumann berichtet aber auch über viel Solidarität, die dem Unternehmen von Kunden und Geschäftspartnern, auch von Konkurrenten entgegengebracht worden sei. Die Arztsoftware habe die kritische Zeit über funktioniert, und mit Hilfe von Forensikern und IT-Sicherheitsexperten sei mittlerweile mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit festgestellt worden, dass die Server der Ärzte nicht kompromittiert seien.

Sehr hilfreich sei die vor kurzem modernisierte Datensicherung gewesen, die gegen Schadprogramme weitestgehend geschützt sei. Ein Thema des Gesprächs ist es auch, welche Lehren Ärzte aus dem Vorfall ziehen könnten.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.