ÄrzteTag

ÄrzteTag

Arzt im Einsatz an der Ukraine-Grenze: „Unser Wohlstand verpflichtet uns zur Hilfe“

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Zwei Wochen nach Kriegsbeginn in der Ukraine reiste Dr. Wjahat Waraich für die Hilfsorganisation „Humanity First“ an die polnisch-ukrainische Grenze. Bei minus zehn Grad kamen Flüchtlinge in dem kleinen Dorf Medyka an. Waraich sicherte gemeinsam mit seinem Team die Erstversorgung der Ankommenden. Im „ÄrzteTag“-Podcast erzählt der Gynäkologe und Impfarzt, von seinen Erfahrungen vor Ort.

Waraich arbeitet bereits seit 2013 mit „Humanity First“ zusammen und flog mehrfach zu humanitären Einsätzen nach Bénin, São Tomé und Príncipe und Pakistan – so nah an einem Krieg, wie jetzt in der Ukraine, ist er jedoch bisher nie gewesen. Waraich erzählt, wie sich der Einsatz in Polen von den anderen unterschied und appelliert an die Ärzteschaft, mit ihren verfügbaren Mitteln zu helfen. „Wir können uns nicht vor unserer Verantwortung wegducken“, meint der Arzt aus Hannover.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.