ÄrzteTag

ÄrzteTag

Mit Mimik und Stimme Patienten führen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS
Transkript lesen

Lachen, Weinen, Wut und Trauer. Viele Emotionen zeigen sich deutlich in unserem Gesicht und unserer Mimik. Doch es gibt auch versteckte Signale, die ähnlich wie bei der Körpersprache unser Gegenüber vielleicht irritieren. Das kann im Bewerbungsgespräch ebenso wichtig sein wie in der Arzt-Patienten-Kommunikation, etwa wenn es darum geht, die Compliance zu einer Therapie zu erhöhen. Dirk Eilert, Experte beim Thema emotionale Intelligenz und Mimikforschung aus Berlin, erläutert im Podcast, worauf es im Gespräch mit dem Gegenüber ankommt, damit wir auch tatsächlich wahrnehmen, was der andere fühlt und möchte – selbst, wenn er vielleicht etwas ganz anderes sagt.


Kommentare

Ute Gerhardt
by Ute Gerhardt on
Wäre es bitte möglich, das Transkript nochmals zu überarbeiten? Die automatische Spracherkennung hat an vielen Stellen leider dermaßen versagt, dass der Zusammenhang und der Lesefluss verloren gehen. Vielen Dank!

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.