ÄrzteTag

ÄrzteTag

Diabetes und Sex – wenn nichts mehr geht

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS
Transkript lesen

Viele Menschen mit Diabetes entwickeln im Laufe ihrer Stoffwechselkrankheit weitere Begleiterkrankungen – an Augen, Herz und Nieren etwa. Eine über die dabei nur selten offen gesprochen wird, sind Sexualfunktionsstörungen. Und die betreffen nicht allein die männlichen Diabetiker. Ein Experte, der sich dieses Tabuthemas angenommen hat, ist Professor Thomas Haak, Chefarzt am Diabetes Zentrum Mergentheim und Vorstandsmitglied der Deutschen Diabetes Hilfe. Im Podcast erläutert der Diabetologe, wie häufig Störungen des Sexuallebens bei Diabetes auftreten, wie sie sich bei Männern und wie bei Frauen bemerkbar machen – und vor allem, wie Ärzte ihre Patienten sensibel ansprechen und Hilfe anbieten können.


Kommentare

Hajo
by Hajo on
Ich bin Diabetiker Typ II und nehme u.a. Empaglifozin. Leider führt der ständige "Zuckerüberlauf" zu Infektionen am Ende des Harntraktes. Mit geeigneten Salben und vermehrter Hygiene ist das Problem allerdings im Griff. Der HBA1c ist < 6. Belastender ist die Benigne Prostata Hyperplasie. Tadalafil 5 als Dauermedikation hat nun den nächtlichen Harnfluß entscheidend verbessert, die Frequenz allerdings nicht verringert. Pflanzliche Medikamente hatten eher Placebowert. Angenehme Nebenwirkung: Auch mit 77 habe ich regelmäßigen GV. Ich lebe in langjähriger Ehe, was wohl mit entscheidend ist. Leider haben manche Urologen scheinbar keine Ahnung, und ich mußte erst den Arzt wechseln, um an ein Rezept für Tadalafil 5 zu kommen. In der Apotheke waren sie anfangs auch erstaunt und glaubten es nicht. Ohne den Vermerk "Diagnose: BPH" nehmen sie es nicht an. Dabei st das Medikament seit 2014 dafür zugelassen.

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.