ÄrzteTag

ÄrzteTag

KIM könnte die Digitalisierung in der Arztpraxis beflügeln

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS
Transkript lesen

Wunsch und Wirklichkeit liegen bei der Digitalisierung in Deutschlands Arztpraxen oft auseinander: Obwohl die Mehrheit sich etwa den digitalen Austausch von Arztbriefen wünscht, nutzen nur die wenigsten Ärzte E-Arztbriefe. Warum ist das so? Das hat Dr. Martin Albrecht vom Berliner IGES-Institut untersucht. Über seine Befunde im jüngsten KBV-Praxisbarometer und die Ursachen sprechen wir mit ihm in dieser „ÄrzteTag“-Episode.

Der Geschäftsführer und Bereichsleiter Gesundheitspolitik bei IGES spricht aber auch über mögliche Gamechanger, die Telemedizin und Co beflügeln könnten. Könnte das KIM sein, oder gibt es womöglich nicht die eine „Killeranwendung“? Und warum hinkt der bundeseinheitliche Medikationsplan nicht nur, sondern sinkt sogar die Akzeptanz? Außerdem erzählt er, was Ärzte von einem besonderen „TÜV“ halten.

Foto: IGES


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.