ÄrzteTag

ÄrzteTag

Was tun, wenn die Arbeit krank macht, Dr. Quantz?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS
Transkript lesen

Sprüche über Arbeit gibt es eine Menge: Wer kennt nicht „Arbeit ist das halbe Leben“, „Je mehr Vergnügen du an deiner Arbeit du hast, umso besser wird sie bezahlt (Mark Twain) oder „Arbeite klug, nicht hart“, (Dr. House). Die Zitate verdeutlichen, welchen großen Anteil die Arbeit an unserem Leben einnimmt, was auch bedeutet, wir wollen und sollen fit bei der Arbeit sein und – die Arbeit darf uns ebenso wenig ihrerseits krank machen. Dass das nicht der Fall ist, zeigen jüngste Zahlen der DAK, wonach 2020 so viele Beschäftige wie noch nie wegen Rückenschmerzen im Job fehlten, psychische Störungen erreichten einen neuen Höchststand. Nach AOK-Zahlen haben sich wiederum Arbeitsausfälle wegen einer Burnout-Diagnose im letzten Jahrzehnt beinahe verdreifacht. Dr. Sandra Quantz, niedergelassene Allgemeinmedizinerin aus Hamburg setzt sich seit vielen Jahren mit dem Thema Gesundheit und Arbeit auseinander und hat dazu jüngst auch einen Ratgeber publiziert. Im Podcast erzählt sie, wie sie als Ärztin und Coach den Einzelnen unterstützen kann, sich den Jobherausforderungen zu stellen, ohne gesundheitlich zu leiden. Und warum Stress per se gar nicht so schlimm ist.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.