ÄrzteTag

ÄrzteTag

Transkript

Zurück zur Episode

00:00:00: Music.

00:00:06: Willkommen zum ÄrzteTag dem Podcast Formate Ärztezeitung.

00:00:10: Mein Name ist Hauke Gerlof ich bin stellvertretender Chefredakteur und Ressortleiter Wirtschaft der Ärztezeitung unser Thema heute ist fast ein bisschen beschwingt

00:00:19: und doch geht es um die Impfkampagne gegen saufkopf zwei es geht um die Aktion impfen in den Mai.

00:00:27: Heute mal statt oder dieses Jahr mal statt

00:00:30: Tanz in den Mai und am Telefon begrüße ich den Initiator Fabian Schneider den Koordinator des Landesimpfzentrum sin Grafschaft

00:00:39: Gelsdorf im Ahrweiler also in Rheinland-Pfalz seien sie gegrüßt Herr Schneider

00:00:48: inführ in den mai sie waren wohl eines der ersten Impfzentrum in Deutschland dass diese Initiative gestartet hat

00:00:54: hat dann gleich einige Nachahmer gegeben oder vielleicht sind die auch letztendlich da drauf gekommen wie sind sie denn eigentlich auf die Idee gekommen.

00:01:05: Die ganzen Kampagne gewinnt jetzt glaube ich zunehmend mehr Anfahrt für das wäre einfach für uns für und dann an Kreis mit 130.000 Einwohnern rund einen ein besonderes!

00:01:15: Wollte neugierig! War eben zum Monatswechsel zu sagen die ganze Brauchtumspflege ist leider in diesem Jahr eingestampft

00:01:23: findet nicht statt und die Impfkampagne gewinnt zunehmend mehr an Fahrt und wir wollten das ganze miteinander verbinden.

00:01:30: Und einfach die Volksseele die es glaube ich ein Jahr lang Corona in den Knochen hast und da doch arg gebeutelt ist ein bisschen ja im Leben reinbringen und wir mussten auch feststellen dass

00:01:42: dieser Meldung kann die wir am Montag veröffentlicht haben

00:01:46: und dann auch dementsprechend Termine gebucht worden viral gegangen ist eine überwältigende Resonanz die uns da erreicht hat und viele begrüßen diese Aktion weil es einfach sinnbildlich dafür steht

00:01:57: wie leistungsstark unser Impfzentrum vor Ort ist und wir im Grunde genommen auch wirklich bereit bin mit dem Team an einem Strang zu ziehen und bis mitten in die nach Krämpfen

00:02:07: sie beginnen ja um 8 Uhr an diesem Freitag für die Hörer wir nehmen den Podcast am Donnerstagnachmittag auf veröffentlicht

00:02:15: Wetter morgen früh Schluss ist um 2 Uhr in der Früh also wenn er mal gekommen ist

00:02:21: Herr Schneider haben Sie denn auch für die Musik gesorgt die dann um Mitternacht der Mai ist gekommen auf spielt.

00:02:27: Letztendlich haben wir uns einige Besonderheiten einfallen lassen für das noch nicht jetzt.

00:02:33: Dann kommt und alles wie einem gewöhnlichen Arbeitstag wirkt wir werden entsprechend der rheinländischen Brauchtumspflege so isses bei uns sehen hiermit

00:02:41: Den bei klassisch Maibaumstellen ein bisschen was vorbereiten Nebenfluss aber das wird es begibt

00:02:48: ein bisschen bunt geschmückt ist aber natürlich unter Beachtung aller Hygienevorschriften wir wollen damit dieser Aktion auch einfach nie Zeichen setzen.

00:02:58: Dass wir wirklich vor Ort die Leute mitnehmen und dass das nicht nur eine einmal Aktion ist sondern dass das jetzt eigentlich der Staat ist in einem Marathon der uns erwartet die nächsten Wochen werden glaube ich für den Impferfolg in ganz Deutschland maßgeblich sein und mir das im Zentrum am uns

00:03:14: vor einigen Monaten auf dem Weg gemacht wir haben eigentlich auf diesen Moment gewartet und die Monate Mai und Juni glaube ich werden ganz maßgeblichen Anteil dazu haben wie wir Gesamtdeutschland Vorankommen also die Ärmsten dürfen jetzt nach der Impfung nicht gleich das Tanzbein schwingen das nehme ich ein nettes wäre ja auch dann die Frage ob das dann schon sicher wäre so

00:03:37: kurz nach der Impfung

00:03:38: ja das ist richtig ja dann vollständigen Impfschutz gibt daneben stand zweiten Besuch und das wird wahrscheinlich dann nicht mitten in der Nacht zumindestens nicht in einer Mainacht möchte

00:03:48: insofern ist das natürlich nur dass die Leute die Bürgerinnen und Bürger hinkommen und anschließend auch wieder nach Hause fahren müssen das ganze ist begründet gültig

00:03:58: Bundes Notbremse und ja es ist im Grunde genommen die gesagt nur ein! Was wir damit setzen wollen

00:04:04: ja Spaß beiseite 1800 Impfdosen sollen ja bei der Aktion 5T werden welchen Impfstoff haben Sie denn in ihren Kühlschränken.

00:04:12: Wir haben natürlich darauf Wert gelegt weil wir halt auch darauf setzen müssen dass die Leute mitten in der Nacht zu dem Termin kommen dass wir den Wirkstoff von combinat die Bayern Text einsetzen können hat den Hintergrund dass da überwiegend die nach der im Freien Folge priorisierten Personen der Trierer Jungs Gruppe 2 und 3

00:04:31: Bio Gruppe 1 ist bei uns im Landkreis Ahrweiler nahezu gänzlich abgeschlossen dann zum Gegenstand rumkommen und das sind halt eben über wegen der aufgrund der aktuell gültigen STIKO-Empfehlungen

00:04:41: unter 60 jährige

00:04:42: AstraZeneca überwiegend an die 60-Jährigen plus X Games Kinder und wie sind sie zu so vielen Impfdosen auf einmal gekommen

00:04:53: es ist tatsächlich so dass wir ja einfach die Betriebszeiten ein bisschen hin ausstrecken und wir sind mit unserem Impfzentrum bereits seit zwei Wochen im Volllastbetrieb sprich das ist keiner finde was wir da machen oder ein Marketinggag sondern einfach dass wir jede Woche und das auch

00:05:09: zuverlässig den Bienenstock an den Mann bringen wollen uns einfach das Credo vor Ort wir für ihn zuverlässig das was auch vorrätig ist und insofern da sind dass einige hundert mehr ins Dosen die wir haben aber die bekommen wir regelmäßig vom Land Rheinland-Pfalz zu Verfügung gestellt und wie gesagt wichtig ist auch in dem Zusammenhang wird zu betonen dass es zwar um nach 2 Uhr dann Feierabend ist

00:05:31: allerdings wenige Stunden 6 Stunden später nämlich um 8 Uhr am Maifeiertag selbst.

00:05:36: Auch mit den Impfungen bei uns weitergehen wird er wie viele Personen Sie dann normalerweise eigentlich

00:05:41: aber die impfen grundsätzlich pro Tage rund 1000 Personen im Schnitt von Montag bis Freitag kriegen wir so 7007 hin und jetzt haben wir durch die Aktion in dieser meiner

00:05:53: eben dann auch ein bisschen mehr was wir diese Woche in Gießen sie haben ja an alles gedacht

00:05:58: selbst die Erlaubnis trotz Ausgangssperre zum Impfzentrum zu kommen und dann auch wieder zurückzufahren bei wem haben Sie da die Genehmigung beantragt gab es da bürokratische Probleme oder wie ist das gelaufen

00:06:10: also überhaupt gar nicht vor einer Woche wäre es wahrscheinlich noch ein bisschen anders gelaufen da ja die Landkreise selbst

00:06:16: dann die die Allgemeinverfügung verpasst haben jetzt ist es mit dem Bundesgesetz natürlich ein bisschen anders wir haben hier vor Ort den großen Vorteil mit den ländlicher Raum und arbeiten mit Aldis

00:06:27: Fiona das daneben

00:06:29: später kommen wir glaube ich noch drauf besprechen die im Zentrum diensthabenden Ärzte sind oder braucht die Polizei und andere Institutionen hier vor Ort wir haben das im Vorfeld mit denen abgestimmt Übach auch erforderlich ist.

00:06:41: Schwalben nachts Polizeikontrollen stattfinden

00:06:44: können die Leute die im Flieger die dann mitten in der Nacht einen Termin haben einfach ihren lebensnachweis die Terminbestätigung vorzeigen und da steht dann Uhrzeit auf ein gedruckt und das ist das was unsere Kontrollbehörden hier vor Ort eben Ordnungsämter unter Polizeibehörden auf jeden Fall ab

00:07:00: also keine 200 € Strafe und dann zum Impfzentrum fährt

00:07:07: das ist sowohl gleich ich darf mag dass viele der Leute bereit wären sogar 200 € zu bezahlen weil es ja ist Nummer der ausgeprägt Wesel sind sogar das wird die Leute nicht nerven aber ja genau das.

00:07:20: 65 Mitarbeiter sind insgesamt im Einsatz habe ich gelesen bzw ausgerechnet aus den Angaben die sie gemacht haben davon sind 16 Ärzte und 16 MFA

00:07:31: wir haben sie am Vorabend des Feiertags eigentlich so viele Menschen für die Aktion gewinnen können.

00:07:36: Also wir müssen hier im Kreis Ahrweiler feststellen dass das ganze nicht als Einzelaktion läuft und auf wenige Schultern verteilt ist

00:07:44: unser im Zentrum macht es sehr stark und das Schreiben wir jetzt seit drei Monaten schon Erfolgsgeschichte dass wir uns aufgestellt haben mit einem ganz großen Flaschenhals wo ist das geht zum einmal auf die Ärzteschaft und so das medizinische Fachpersonal wir setzen eben da drauf das wird für mich wahrscheinlich vereinbaren nur 4er

00:08:04: einzustellen.

00:08:05: Und für mfas die Ihren Diensten im Zentrum Ton das von Montag bis Freitag und am Wochenende wechselseitig dann polieren nein wir setzen darauf dass wir die komplette hier niedergelassene Ärzteschaft im Kreis aber nein

00:08:18: und das schafft bei uns im Zentrum enorm großes Vertrauen bei die BürgerInnen Bürger die dann den Termin haben die merken vor Ort dass sie tatsächlich dann auch oftmals auf ihre eigenen Hausarzt

00:08:29: und insofern ist das dumm Multiplikator der einfach Vertrauen geschaffen hat

00:08:34: seit Januar im Gehirn bei uns im Lebenszentrum und es spricht sich rum und wir Schultern das lange Rede kurzer Sinn

00:08:41: mit ganz ganz vielen Leuten und du warst für mich im Handumdrehen möglich möglich am Wochenende zu entscheiden wir machen das.

00:08:50: Die ganze Vorgehensweise ist natürlich mit dem Ministerium im Vorfeld abgestimmt worden und daraufhin haben wir mit der hiesigen Ärzteschaft

00:08:57: billige Anrufe getätigt und es waren super viele Zuläufe wo das Personal auch einfach sofort bereit war und das trifft zu meinen eben auf die erste Schlacht zu das trifft aber auch das Verwaltungspersonal zu optisch nicht schreibst das nicht auf unsere Apotheke spiele nämlich sofort konstituieren oder halt eben alle anderen Beteiligten insofern ist das für uns eine Selbstverständlichkeit dass wir eine riesen Gemeinschaft meisten dauert erzeugen und das ist glaube ich das was wir alle brauchen

00:09:26: wir sitzen alle.

00:09:27: In Rheinland-Pfalz oder in ganz Deutschland im selben Boot gefahren schnellstmöglicher sexy bekommen und deswegen ist es auch glaube ich ein sehr starkes Signal dass sie das nur zusammen schaffen und gemeinsam schultern müssen also guter Teamgeist könnte man sagen

00:09:41: dann wenn ich das so höre dann will ich auch denken die Zusammenarbeit am zwischen den empfinden Ärzten die ja jetzt auch in den Praxen impfen dürfen und dem Impfzentrum die sollte dann ja auch vernünftig

00:09:52: laufen oder gibt's da Rivalitäten oder sprechen Sie sich vielleicht sogar Abwehr dann wehen anspricht wie läuft da die Zusammenarbeit

00:10:00: ganz im Gegenteil also wir haben sie gesagt dann großen Personalpool der Ärzteschaft die sich an der Gemeinschaftsleistung beteiligt und die Ärzte sind dankbar und froh die haben in der Regel einen Einsatz die Woche oder alle zwei Wochen damit wir wie gesagt auch alle mitnehmen können ist das im Vorfeld durch die Dienstplanung entsprechend organisiert und die erste die wir einbinden die sind wie gesagt dankbar und froh deswegen weil wir seit langer Zeit mal in den Austausch kommen mit andere März

00:10:29: hier im Kreis und vor Ort die man halt sonst so im alltäglichen Praxisbetrieb insbesondere jetzt zu Corona Zeiten einfach nicht sieht und auf der Ebene findet dann ein phänomenaler fachlicher Austausch.

00:10:41: Bunte das stärkt und sagst ihm ganzen Kreis Ahrweiler insofern wie gesagt müssen wir das eigentlich in der Kategorie Erfolgsgeschichte auch auf dieser Ebene verbuchen

00:10:51: Herr Schneider wenn wir auf Sendung gehen dann sind sie längst mitten in ihrer Aktion ist der noch viel vorzubereiten die Termine stehen ja bereits

00:11:00: ja wir haben uns natürlich schon auf den Weg gemacht bevor wir diese Aktion öffentlich gemacht haben insofern sind da viele viele Vorbereitungen im Vorfeld abgeschlossen gewesen nichtsdestotrotz werden auch uns in dieser Nacht wie ist eigentlich im täglichen Betrieb ist.

00:11:14: Unwägbarkeiten treffen das heißt man prüft weiterhin die Priorisierung von den Impflingen etc deswegen ist es auch erforderlich dass wir dann immer und so jederzeit Seiten sehen Koordination ich mit meinem Stellvertreter an Daniel Blumberg vor Ort bin

00:11:29: und wie gesagt wir lassen uns da eigentlich überraschen was auf uns zukommt aber die Vorfreude überwiegt das ganze Team ist schon ja er sitzt schon in Lauerstellung und freut sich eigentlich auf das was unten wieder nach Boostedt

00:11:42: und insofern wie gesagt sind wir da ganz hohen Mutes dass du da auch alles glatt gehen wird

00:11:47: ja dann bleibt mir zum Schluss eigentlich nur noch eins ich wünsche Ihnen viel Erfolg und ein beschwingtes arbeiten vor allem dann am späten Abend und in der Nacht zum 1. Mai

00:11:57: und ich muss sagen ich bin beeindruckt von der Kreativität die da in ihrem Impfzentrum herrscht und die Kampagne voran zu.

00:12:04: Alles Gute für Sie.

00:12:09: Music.