ÄrzteTag

ÄrzteTag

„Fehlende Corona-Zweitimpfdosen in den Praxen wären der GAU!“

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS
Transkript lesen

Unsicherheiten bei den Impfstoff-Lieferungen sind nicht nur ein Ärgernis für die Praxisorganisation, sondern könnten auch die Corona-Impfkampagne ausbremsen. „Wir brauchen schlicht Impfstoff, ausreichend Impfstoff, und wir sind noch lange nicht am Limit“, sagt der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) Dr. Stephan Hofmeister in dieser „ÄrzteTag“-Episode.

Das bedeutet für ihn, dass die Vertragsärzte bei den Lieferungen nicht einfach die „Reste“ bekommen dürfen, sondern verlässliche Zusagen brauchen. An den Impfzentren will Hofmeister sich nicht „abarbeiten“, aber ihre Rolle werde sich rasch verändern. Ebenso wie die Priorisierung, die längst aufgeweicht sei. Bei der Ausstellung von „Impfzertifikaten“ für den E-Impfpass definiert Hofmeister einen „Rubikon“.

Foto: Michael Kappeler / dpa


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.