ÄrzteTag

ÄrzteTag

Haben wir in der Pandemie versagt, Dr. Blankenfeld?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS
Transkript lesen

Im deutschen Gesundheitswesen herrscht neben Corona im Moment noch eine ganz andere Pandemie, nämlich die der Nausea. Nicht nur unter Klinikärzten und Niedergelassenen, sondern auch bei Pflegekräften und MFA macht sich derzeit Brechreiz breit. Der Grund: politische Fehlentscheidungen in Folge. Nicht nur die Übelkeit deswegen, auch der Blutdruck von Dr. Hannes Blankenfeld, Hausarzt aus Schwabing, ist deswegen therapiebedürftig. Das versuchen wir in diesem „ÄrzteTag“-Gespräch.

Blankenfeld spricht darüber, wer aus seiner Sicht „versagt“ hat beim Pandemie-Management – besonders mit Blick auf die vierte Welle. Er erzählt, wie die Entscheidungen zur Booster-Empfehlung für alle, der anschließenden Impfstoff-Deckelung oder der Testpflicht in den Praxen die ambulante Versorgung zum Erliegen bringen könnte. Und er skizziert, wie es anders laufen könnte.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.