ÄrzteTag

ÄrzteTag

Transkript

Zurück zur Episode

00:00:00: Music.

00:00:05: Willkommen zum ÄrzteTag dem Podcast der Ärztezeitung mein Name ist Kathrin Handschuh ich bringe Redakteurin im Bereich Wirtschaft.

00:00:13: Heute spreche ich mit Constantin Grosch er ist inklusions Aktivist bei den Sozialhelden und setzt sich für barrierefreie Arztpraxen ein Hallo Herr Grosch.

00:00:24: Squash eine Anfrage der Grünen im Bundestag aus dem Oktober vergangenen Jahres hat ergeben dass nur ein Viertel der Haus und Facharztpraxen Barrierefrei zugänglich sind.

00:00:35: Wie sieht es denn aus ihrer Sicht heute in den Praxen aus hat sie seitdem etwas getan.

00:00:40: Nicht dass ich in den letzten zwei Jahren dort wesentlich etwas verändert hat das geben auch all die Daten wieder die wir auf anderen Feldern noch haben.

00:00:50: Es ist nicht so dass mit uns schon in der Modernisierung Neubauten die Barrierefreiheit die purple steigt.

00:00:58: Eine positive Beobachtung die man über die letzten Jahrzehnte machen kann alles Gute und in dem Bereich

00:01:07: hätte ich Dir sehr langsam da sie auch an baulichen Dingen hängt oder auch oftmals scheitert aber noch viele andere Aspekte.

00:01:16: Über den ich glaube dass man sie auch in einen schnelleren Tempo umsetzen könnte und insgesamt sind natürlich aus Sicht von Betroffenen weiterhin ein großes Problem bin viele aushalten aber auch anstrengend

00:01:30: können Sie uns denn mal schildern welche Probleme Menschen mit Behinderungen haben um einen richtigen Arzt zu finden

00:01:39: gerne gerne offensichtlicher und daran bin jetzt auf die meisten Zuhörer Denken benötigt Adipositas Überweisung wieder.

00:01:53: Faultier beim Abspielen von einer Rampe an aufzugreifen und ich bringe die Therapie.

00:02:02: Aber nur ein kleiner Ausschnitt und würde auf das ganze Thema

00:02:06: barrierefreie Pension in der Betende zurzeit reduzieren wir haben beispielsweise in die Fragen von Personen mit Hörbehinderung die sie überhaupt Kontakt mit einem Arzt oder aufnehmen können ja Stichwort

00:02:20: eine Kommunikation über Telefon also es ist immer wichtig und notwendig dass eine Zwei-Wege-Kommunikation gibt schriftlich wie auch per Telefon wir haben die Busse Schwierigkeiten nur noch 1 Apfel aussuchen kann

00:02:34: ich in die Prozedur die Behandlung Gespräch drücken nicht alleine hinbekommen als Kaufmann für ein Patientenlifter.

00:02:42: Beim Augenarzt in die Möglichkeit der Apparaturen zu mir heran geschoben werden wenn er mitgehen kein Transfer aus dem Rollstuhl auf

00:02:50: und lästern wir auch Personen mit kognitiven Beeinträchtigungen,

00:02:56: leaflet auf eine bestimmte Dinge die wir bei der Kommunikation mit ans Personal mit anderen Personen die in einer Praxis oder möchten Ihre Nachricht von bin angewiesen sind bei dieser ihre Hand nicht überschreiben.

00:03:10: Ein gemeinsamer durch 16

00:03:11: Thema der Barrierefrei Lektion ist ein sehr breites gibt es viele unterschiedliche Aspekte dieser zu beachten geht und wenn wir diese Frage,

00:03:21: ein optimal bauliche bei Arbeiten auf andere gehen würden dann geht in diesem Thema nicht so unrecht wann und wo so viele Menschen aus von einer adäquaten Gesinnung ausschließen.

00:03:32: Sorbitol auch Menschen mit Behinderung sollten und haben dabei aber eine freie Arztwahl.

00:03:39: Wie wird aber derzeit ein taktisch reingeschrieben alpinen Region Deutschlands dann eben nur eine gängige Praxis für eine Stunde Fahrrad.

00:03:49: Um sich dem Problem zu nähern haben sie ja ja vor einigen Tagen mit ihrem Verein Sozialhelden ein neues Projekt gestartet dieses Projekt

00:03:59: soll ja herausfinden welche Praxen für Menschen mit Behinderungen besonders geeignet sind könnten Sie dieses Projekt mal ein bisschen skizzieren für unsere Hörerinnen und Hörer.

00:04:10: Erkennen wie die im schon betont hat die Schwierigkeit der.

00:04:14: Überhaupt ja rausfinden was sind die Merkmale die bei ihren die Menschen mit Behinderung in der taktischen Wahrnehmung ihrer Gesundheitsversorgung behindern.

00:04:24: Dies im Einzelfall ein einzelnes Merkmal sein können aber auch vier verschiedene sein und darüber hinaus ist mir auch in einer optimalen Bild.

00:04:34: Leben oder leben können wir bald nicht jeder arbeiten kann,

00:04:39: zu 100% bei Ihrem Fall sein für alle Behinderung zu überreichen deswegen ist gerade wichtig für Menschen mit Behinderung.

00:04:46: Der Bahn Information an der Hand zu bekommen an wen kann ich mich denn eigentlich wenden wer welche Anzeichen hat bestimmte Merkmale Mirjam Kontaktmöglichkeiten habe ich unsere auf handy den Format

00:04:59: das ist derzeit in Deutschland nirgendwo Information zukommen

00:05:04: verständlich verschiedenste Arten Suchportale dort gibt es manchmal auch ich immer irgendeinen einstellbox bei ihrer Freiheit.

00:05:14: Ausdrücken soll man weiß aber überhaupt nicht was bedeutet das eigentlich ganz ganz Städte,

00:05:20: schick mal bitte bei Jan sind damit gemeint was hat dieser Absatz an Einrichtungen nichts ist man dann ja vielleicht auch und wir werden mit dem Projekt genau das jetzt.

00:05:31: Such mir raus bin ich mag den großen bei Herrn liebe ich noch Party facharztrichtung um hinterher dann eine valide

00:05:40: Erhebung durch und Suppen und auch sicherzustellen dass diese Daten die dort erhoben wirklich validiert sind damit ich mich erstmal ins Bett bin aber wirklich darauf verlassen kann.

00:05:49: Testedich.de wann hast du die Woche mal stehen.

00:05:53: Und erst ganz bestimmt dass die da wirklich nicht mehr kannst du eh nicht. Geht oder nicht nur über die sind oder nicht so gemeint waren wie ich das verstanden habe.

00:06:02: Das Projekt läuft ja als gemeinsames Projekt mit der Robert Bosch Stiftung wir sind denn da jetzt die nächsten Schritte in der Zusammenarbeit.

00:06:12: Wir werden jetzt in Essen total mit mir anfangen mit einem ersten Partizipation Anteil sich bewerben Menschen mit Behinderungen bin und übergab ihn einladen und zu ihrem

00:06:26: der bei den Situation befragen hatte sie finden sie überhaupt der Augenarzt oder jetzt sind sie sich wenden können auf der gewünschten die dort und wie kann man das dann zusammenpacken und Fähigkeiten haben sie im Alltag im 2. Spitzenkandidaten

00:06:40: Finden Gesundheitswesen im Internet Berichte.

00:06:44: In der Saison durchbrennen aber natürlich die Frage ist wie können wir sowohl existierende Daten aber auch die Datenströme für

00:06:53: alle Beteiligten Gesundheitswesen so gestalten dass die Informationen mal aussagekräftig Betroffenen sind aber eben auch bei dir sind und kein also hohen Aufwand bei der Erhebung verursachen das ist ganz wichtig ein Drittel steht.

00:07:07: Dann kann diese Daten überhaupt so dargestellt werden dass sie von unterschiedlichen Menschen mit Behinderungen auch wirklich benutzt werden könnten er eine Erhebung oder geht ihr da.

00:07:19: Winterthur als ob es im Alltag dann auch nutzbar ist das halt so brauchst du dir eben eine bei den Besuchern wieder bestehenden,

00:07:27: taubstumm oder in die Entwicklung von neuen die diese Daten noch da.

00:07:34: Finden jetzt nächsten Jahres wenn Du hoffentlich ein Datenschutzkonzept oder Definition darüber haben was den Papa jetzt reicht.

00:07:43: Umbringen und Barbara 2. bedeutet und eben das wissen welche Maßnahmen Dekubitus ist das heißt also ich könnte beispielsweise

00:07:52: wenn ich jetzt ein Gehörloser wäre müsste zum Urologen da könnte ich dann nachschauen in ihrem Angebot und einen geeigneten Arzt für mich herausfinden bestellen.

00:08:06: Music.

00:08:19: Es reicht das mit einer Bratpfanne bestimmten Indizierung hat er dort Mitglied der Sohn mit eigenen unterstützte Person kommt umzugehen weiß.

00:08:30: Es kann aber auch sein dass eben spezielle Einrichtung benötigt werden und diese Informationen müssen dann,

00:08:36: Ausblick sein damit ich als Betroffener weiß ich muss entweder selber etwas mitbringen und selber geht nicht mehr gibt oder ich kann mir einen anderen Arzt suchen oder ich muss eben irgendwie persönlichen und individuellen Kontakt.

00:08:49: Und der Bahn wie man in meiner Situation das handy.

00:08:52: Wir sind denn Reaktion von Ärzten auf ihre Bestrebungen haben Sie sich schon mal ausgetauscht zum Thema finden die ihren Vorstoß lobenswert und wollen eventuell sogar unterstützen,

00:09:05: ja so vielfältigen Verbindung die wir schon zu Institution aber auch eine Person im Gesundheitswesen haben.

00:09:12: Ich habe das viele Menschen an auf die Ärzteschaft de indigent der erkannt hat das natürlich bei ihrer Freiheit und Inklusion enorm wichtig ist gerade auch in Zukunft unter dem Eindruck des demografischen Wandels aber auch generell.

00:09:26: In oben gibt es durchaus vielfältige Aktivitäten von Washington Edition.

00:09:31: Und trotzdem haben wir ein Problem mit bestimmten Standardisierung und auch eine Kopfdichtung in diesem Bereich wir wissen dass die.

00:09:38: Habe jetzt eine Bereinigung ja den Aussteiger haben bestimmte Bayerwald Merkmale zu veröffentlichen das ist eine Idee bei dem Prozess.

00:09:47: Der blitz aus. Der 1. Wer bist du wenn du nicht mehr bei der Validierung der hoch ist und auf die Frage ist in welchem Zyklus werden bedarf nein

00:09:57: aktualisieren auf die Merkmale Lehrer sind welche die viele Menschen gibt und derzeit leider noch nicht ausreichend sind um frühzeitig erkennen zu können ob wir überhaupt irgendwann sorgen für Sie

00:10:08: in ihrer Region Mission Stefan anrufen.

00:10:12: Anknüpfungspunkte aber auch sehr viel Verbesserungspotential deswegen sind wir auch so davon überzeugt dass sie frägt.

00:10:20: Ich nehme mal an es reicht ihnen aber doch nicht nur die Ärzte jetzt an zu spannen dabei sondern sie haben ja wahrscheinlich auch konkrete Forderungen an die Politik.

00:10:30: Damit die da auch entsprechend den Weg ebnet für die Barrierefreie Arztpraxis welche Forderungen sind das denn ich bin bei Arbeit im Gesundheitswesen gibt.

00:10:45: Habe derzeit in Deutschland leider nicht in anderen Ländern gibt es

00:10:48: natürlich auch mit Übergangsregelung bei mir wissen das nicht jede Arztpraxis sich jeder Einrichtung Collins Barrierefrei,

00:10:58: umgedeutet werden kann gib mir die umtriebigen kostenloser ist die Geräte Verpflichtung in diesem Bereich.

00:11:06: Behindert aus anderen Breiten Gesetze BMW wobei ihre Freiheit leider erst dann strukturell auch angegangen wird sowohl mit Fördermitteln von Seiten der Boutique aber auch von den entsprechenden.

00:11:17: Verbinden und Vertretern mit einer Verpflichtung gibt insofern ist unser Appell nervig Angebote.

00:11:25: 1 bundesliga Auflistung der Barrierefreiheit im Gesundheitswesen zu sorgen aber natürlich nie.

00:11:35: Wie überhaupt der ganze Prozess innerhalb einer Gesundheitssituation mich mit denen darstellt das ist ja nicht nur der

00:11:42: Art der ersten Benutzen doch die Apothekerin DVD raus März in einem Krankenhaus die Frage.

00:11:48: Wie wir eigentlich mit Agent und Pflegeperson umgehen mit Angehörigen Abo-Service gibt sehr viel.

00:11:55: Regal unter die Situation zu verbessern hat,

00:12:04: kognitiven bei Disneyland enorm sehr hohe Defizit und Kisten aus

00:12:10: in Dornbirn gibt weil die einfach keine adäquate Versorgung ansprach und auch Informationen erhalten Sie auf dem Weg zu einer Gesundheitsversorgung für alle

00:12:24: alle Menschen integriert das angegangen werden müssen und dann muss auch gültig.

00:12:28: Bin sowohl was die Regulierung angeht aber auch immer die Wirkung der einzelnen gesundheitsversorger bedeutet.

00:12:39: Sie hat ja vorhin erwähnt dass sie so ungefähr 1 Jahr mit den ersten Ergebnissen

00:12:44: rechnen wann können wir denn die Arztpraxis der Zukunft sehen die für Menschen mit Behinderungen hervorragend geeignet ist.

00:12:52: Wie kann man man sieht gar nicht wie eine Abspaltung überhaupt Design können die für alle Menschen mit Behinderung ja wirklich ist wenn wir haben

00:13:02: Interessenskonflikte beide bei hier bei deswegen gibt es ein Eingreifen auch im Gesundheitswesen gehen aber und das jedes definitiv,

00:13:11: nächsten Jahres zu sein als Merkmal Cluster zu haben bei denen jeder auf Silber gebissen durch den kann hierbei bin ich eigentlich für bestimmte Behinderungsarten.

00:13:23: Wie kann man wie geht das.

00:13:25: Wie immer und bewusst machen dass nämlich die eine Maßnahme sondern dass man sich bei Ihrer Person ein kontinuierlicher Prozess Liebling.

00:13:37: Sondern gerade auch was die Behandlungen selber angeht müssen wir überlegen welche Voraussetzung muss ein,

00:13:44: überdenken oder ein Patient essen damit der Arzt möchte nicht dass er so hintergehen kann im Schwarzwald mit erledigt banal.

00:13:54: Dann Augenarzt oder ähnliches geschildert gleiche gibt es beispielsweise in der gynäkologischen Versorgung losgefahren mit

00:14:03: irgendein Schenkung in normalschicht Ärzte und Ärztinnen befinden die Equipment haben oder ökologische arbeiten bei den Pferden z.b.

00:14:13: Die Studien steht beim Tanzen als Dinge auf die Sie achten müssen sie aber

00:14:18: guck in die Welt bestehen Bindungsarten sind nicht in der besten das sollten wir die Schulungen im Bereich

00:14:28: Leonie Andersen und Viviana regelmäßiges umrechnen von Arztpraxen durch wird.

00:14:35: Vielen Dank Herr Grosch für das Gespräch und den Hörerinnen und Hörern danke ich fürs zuhören.

00:14:40: Music.