ÄrzteTag

ÄrzteTag

Notfallreform: Partnerpraxen als Alternative zu Spahns Entwurf?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS
Transkript lesen

Die von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) geplanten Integrierten Notfallzentren (INZ) rufen viele Kritik hervor. Vor allem die Klinikärzte und Krankenhäuser gehen auf die Barrikaden. Und selbst Ärzte befürchten, die INZ könnten die Versorgung eher verschlechtern statt verbessern.

In dieser Episode vom "ÄrzteTag"-Podcast reden wir mit Dr. Uwe Popert und Dr. Eckard Starke über eine Alternative. Beide haben viel Erfahrung mit dem ärztlichen Bereitschaftsdienst in Hessen. Dort entwickeln sie gerade ein Gegenmodell.

Foto: [M] Popert: privat I Mikro: Jens Jensen / stock.adobe.com I Starke: Carolina Ramirez/KV Hessen


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.