ÄrzteTag

ÄrzteTag

Wie die KV Hessen Vaxzevria® zum "Urlaub-Möglichmacher-Impfstoff" machen will

Wie die KV Hessen Vaxzevria® zum "Urlaub-Möglichmacher-Impfstoff" machen will

Ab in den Urlaub – dank dem Corona-Impfstoff von AstraZeneca: Mit einer Impfaktion zur COVID-19-Schutzimpfung spaltet die KV Hessen die Ärzte. KV-Chef Frank Dastych erklärt im Podcast, wie die Aktion funktioniert und wieso ein möglichst kurzes Intervall zwischen den beiden Dosen gut sein kann.

Kinder gegen COVID-19 impfen: Was spricht dafür, was dagegen, Dr. Fischbach?

In den USA und in Kanada gibt es für Kinder ab 12 Jahren bereits einen zugelassenen COVID-19-Impfstoff. In Europa entscheidet die Arzneimittelbehörde in den nächsten Wochen darüber. Wie stehen Kinderärzte in Deutschland zu Nutzen und Risiken einer solchen Impfung? Im Podcast nimmt Dr. Thomas Fischbach, Kinderarzt und Präsident des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte Stellung.

Lässt sich mit Hilfe einer Smartwatch das Schlaganfallrisiko senken?

Die Beschreibung moderner Smartwatches liest sich wie ein Gesundheitskatalog: Von der EKG-Aufzeichnung bis zur Schlafüberwachung ist (fast) alles dabei. Zugleich wächst die Erwartung, damit medizinischen Notfällen wie Schlaganfällen vorbeugen zu können. Doch gelingt das tatsächlich? Über den aktuellen Stand berichtet im Podcast der Kardiologe Professor Peter Radke, Vorsitzender für e-Health der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie.

Fisch aus dem 3D-Drucker: Was steckt da drin?

Warum Lachs fischen oder züchten, wenn man ihn selbst herstellen kann? Ein Unternehmen bringt nun künstlich erzeugten Fisch auf den Markt. Mit einem der Gründer sprechen wir im Podcast über Inhaltsstoffe, Nährwerte und wie man „Fisch“ überhaupt druckt. Und ist das eine Option für Fischallergiker?

BÄK-Präsident Reinhardt: „Die Kollegen wollen Orientierung“

Zwei Tage volle Konzentration auf die Themen, die die Ärzteschaft aktuell bewegen: Dieses Jahr tagte der Ärztetag pandemiegerecht im Digital-Format. BÄK-Chef Dr. Klaus Reinhardt zieht ein positives Fazit und hofft auf ein Präsenz-Wiedersehen im Herbst.

Medizinstudium – und was dann?

Fast fertig als Ärztin und was dann? In der Klinik bleiben? Sich niederlassen? ÖGD oder vielleicht doch etwas anderes? Wir haben nachgefragt, was eine junge Medizinerin am Beruf reizt und was sie am Studium stört.

Was tun, wenn ein Patient um assistierten Suizid bittet?

Das strikte Verbot der Hilfe zur Selbsttötung für Ärzte soll auf dem 124. Deutschen Ärztetag zur Disposition gestellt werden. Die Ärzte müssen sich dringend mit der Thematik beschäftigen, stellt der Hausarzt und Delegierte der Ärztekammer Nordrhein, Dr. Ivo Grebe, klar. Ein digitaler Ärztetag sei dafür aber das falsche Forum. Im Podcast der „Ärzte Zeitung“ erläutert er, warum.

„Fehlende Corona-Zweitimpfdosen in den Praxen wären der GAU!“

Die niedergelassenen Ärzte sollten der Corona-Impfturbo sein. Aber nach wie vor ruckelt es bei den Impfstoff-Lieferungen. Und mit dem E-Impfpass könnte neue Arbeit auf die Ärzte zukommen. Im „ÄrzteTag“-Podcast erklärt KBV-Vize Dr. Stephan Hofmeister, was für den Turbo nötig wäre.

„Impfen in den Mai“ – eine beschwingte Corona-Aktion

„Der Mai ist gekommen...“ – zu diesem Lied wird im Impfzentrum des Kreises Ahrweiler in der Nacht zum 1. Mai nicht getanzt, sondern geimpft. Im Podcast erläutert Koordinator Fabian Schneider, was sich das Team alles ausgedacht hat, um die Impfkampagne voranzubringen.